Beryl Fletcher: Pixels Ahnen

19,90

Beschreibung

Eine Geschichte von Müttern und Töchtern, von Waisen und Wunschkindern, die über fünf Generationen von Frauen aus dem alten Europa bis in die Welt des Internets reicht: Während Alice, die als Mädchen von London nach Neuseeland verschifft wurde, ihre Lebensgeschichte einer jungen Historikerin erzählt, stößt ihre Tochter Joy mithilfe eines Privatdetektivs und einer Computer­hackerin auf Familiengeheimnisse, die mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Wer sind unsere Ahnen? Was prägt uns im Leben? Wessen Kinder sind wir?

Aus dem Englischen von Almuth Carstens
Mit einem Nachwort von Silke Weniger

Überarbeitete Neuausgabe
360 Seiten
Leinenband mit Prägung, Banderole und Lesebändchen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Beryl Fletcher: Pixels Ahnen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.