Willi Weglehner: Republik am See

14,40

Beschreibung

Fredi, genannt „Sixty Six“, ist ein Mann in den besten Jahren, der sich auf dem Campingplatz Niederndorfer See zur Ruhe gesetzt hat. Dort ist er bekannt als derjenige, der mit Ideenreichtum und Scharfsinn alle Konflikte löst und somit die Gemeinschaft im Gleichgewicht hält.
Als er erfährt, dass sein bester Freund große Geldsorgen hat, wird ihm klar, dass diese die Idylle am See langfristig zerstören könnten. Deshalb ersinnt er einen Plan, ihm aus der Krise zu helfen und die Campingplatz- Gemeinde zu beschützen: gemeinsam etablieren die Kameraden eine Privatbank. Doch was als kleines Projekt beginnt, nimmt plötzlich immer größere Ausmaße an; milliardenschwere Geschäfte werden abgewickelt, und die Gründung einer freien Republik steht in Aussicht. Natürlich gibt es Neider, die diese Entwicklungen nicht gutheißen, und zu allem Unglück stammen manche davon aus den eigenen Reihen. Wird Fredi es schaffen, auch diesmal eine Lösung zu finden?

 

Roman, 274 Seiten
EINBUCH Buch- und Literaturverlag Leipzig
ISBN 978-3-942849-80-7

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Willi Weglehner: Republik am See“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.