Josie-Marie Perkuhn, Mariana Münning (Hrsg.): OPERATION COVID

22,00

Beschreibung

Operation Covid

Zum Umgang mit dem Corona Virus von Wuhan bis Taipei

Es gibt unzählige Artikel über die Corona-Situation und die Rolle, die China darin spielt. Selten wird jedoch die Perspektive Chinas oder Taiwans beachtet. Was hat sich in den chinesischsprachigen Ländern seit dem Ausbruch des Virus abgespielt? Ein Team von Nachwuchswissenschaftler:innen hat chinesischsprachige Internetquellen ausgewertet und gibt Antworten auf Fragen zur Herkunft des Virus, zur Anzahl der gemeldeten Todesfälle, zum Umgang mit Whistleblowern uvm.

Die Herausgeberinnen

Dr. Josie-Marie Perkuhn ist Postdoc am Institut der Sozialwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Außenpolitik und die Rolle Chinas in den Internationalen Beziehungen.

Mariana Münning ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sinologie der Universität Heidelberg. Sie forscht, lehrt und publiziert v.a. in den Bereichen Sprachwissenschaft, Sprachplanung und Schulbücher im China des 20. Jh. Sie ist amtierende Vorsitzende von SHAN e.V.

 

 

Der Umgang mit der Pandemie von Wuhan bis Taipei
Kritische Analyse
Hardcover, 80 Seiten
Format: 21 x 14,8 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Josie-Marie Perkuhn, Mariana Münning (Hrsg.): OPERATION COVID“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.