Kati Pfau: Nebel überm Müggelsee. Sechs Alt-Berliner Sagen neu erzählt

12,90

Beschreibung

Kati Pfau erzählt, wie Albrecht der Bär aus Liebe Berlin gründete, was das Kreuz an der Marienkirche mit Neid zu tun hat, warum eine Riesin den Berlinern eine Rippe schenkte, wie die Jung- fernbrücke und die Allee Unter den Linden zu ihren Namen kamen und von den Weisen Frauen am Müggelsee, die allen helfen, die in Not sind. Sie füllt die mittelalterlichen Sagen mit Werten wie Mitgefühl, Duldsamkeit, Mut, Treue sowie Reue und Vergebung, doch ohne das Ambiente der vergangenen Zeit zu vernachlässigen. Angereichert werden die Sagenerzählungen mit Illustrationen des Berliner Künstlers Steffen Faust.

Seiten 240, Format 10,8 x 17 cm, Softcover

ISBN 978-3-947831-25-8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kati Pfau: Nebel überm Müggelsee. Sechs Alt-Berliner Sagen neu erzählt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.