Thomas Beneke Fang am beten

13,40

Buch Fang am beten   Der kleine Weiler am Rande des Wäldchens lag ruhig im Morgendunst. 28. April 2013. Es war nasskalt, wie immer um diese Jahreszeit und noch meilenweit entfernt vom Sommer. Im Ruhrgebiet gibt es für diese Art Wetter ein Wort: usselich. Es war also 9:37 Uhr und usselich, als der Kleintierzüchter Alfred … Thomas Beneke Fang am beten weiterlesen

Jetzt kaufen Weiterlesen