Alfred Schultz: Wenn das Virus ins Paradies eindringt

14,40

Beschreibung

Nomen est omen. Und China ist gar nicht so weit weg.
Das erfährt Erich, der sich ein wenig Luft machen muss und will, wie alle anderen Menschen im Jahr 2020 auch mehr oder weniger am eigenen Leib. Da hilft auch ein gewisser Olaf Scholz, hier Bazooka Olaf genannt, nur wenig, auch wenn er mit Abermilliarden nur so um sich feuert. Eine schleichende Ohnmacht macht sich breit bei Erich dem Arminia-Fan, in Bielefeld und darüber hinaus. Aber es werden auch lange vergessene Tugenden wiederentdeckt und gelebt, Kleinigkeiten werden plötzlich wertgeschätzt, und über die Erklärung einer Krise verliert diese Stück für Stück ganz langsam ihre Wucht.
Und das Gewohnheitstier kämpft und wühlt für seine ihm so lieb gewordenen Kleinigkeiten in diesem, unseren Paradies.

 

 

Biografie/Erzählung 184 Seiten
I.C.H. Verlag
ISBN 978–3–949234-13-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alfred Schultz: Wenn das Virus ins Paradies eindringt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.