Michaela Rothe: Ich zu Ich

16,40

Kategorien: ,

Beschreibung

„Wir haben den Glauben verloren. Wir glauben nicht mehr an Gott, an die Natur, an die kosmische Energie, an unsere Kinder, an andere Menschen. Die meisten von uns glauben nicht mehr an sich selbst.“

„Holen Sie sich Ihren Glauben ganz bewusst zurück! Je mehr Sie sich selbst mit Liebe füllen, mit Selbstakzeptanz, desto mehr wirken Sie und strahlen es aus. Ihr erfülltes Sein wird anderen den Weg leuchten. Sie können die Welt verändern, indem Sie sich selbst verändern, indem Sie sich authentisch auf Ihren Weg begeben und Schritt für Schritt vorwärts schreiten, in Ihrem Tempo, in Ihrer Zeit, mit Ihren ganz persönlichen Lebenserfahrungen, mit all den Spiegeln, die das Leben Ihnen bietet. Dies ist das Leben, das ist das wahre Sein, das ist das Sein der neuen Zeit, der Zeit der neuen Kinder, für die Sie wichtig sind! Vergessen Sie das niemals!“

Die Autorin Michaela Rothe erzählt von ihren Erfahrungen in und mit diesem Leben. Es entsteht ein Bild, das trotz der Realität mitfühlend optimistisch ist und Hoffnung macht.

 

Autobiografie 228 Seiten
I.C.H. Verlag
ISBN 978-3-942849-81-4

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Michaela Rothe: Ich zu Ich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.